Allgemein

Zuviel des Guten – Durchfall und Co. während den Feiertagen

Die Adventszeit steht bevor und mit ihr allerlei kulinarische Versuchungen. Beim Besuch von Weihnachtsmärkten lockt der Duft von süßen und herzhaften Delikatessen – Verzicht fällt schwer! Häufig kommen zu den fetten und süßen Speisen dann noch einige Gläser Glühwein. Besonders Alkohol und fettige Speisen bedeuten für den Magen-Darm-Trakt eine große Belastung. Verdauungsstörungen sind die Folge. Doch es gibt Hilfe, damit die Feiertage nicht von Bauchschmerzen, Völlegefühl, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen überschattet werden.

Schädliche Stoffe im Darm binden

Auch wenn sie sehr lecker sind, führen frittierte, üppige und stark gezuckerte Speisen, die besonders in der Adventszeit und zu den Feiertagen in großen Mengen gegessen werden, häufig zu Problemen im Magen-Darm-Trakt. Sehr fettes Essen, aber auch allergieauslösende Stoffe wie Geschmacksverstärker und andere Nahrungsmittelzusätze sowie Krankheitserreger gelangen in den Darm und können dort Blähungen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Erbrechen und Durchfall auslösen.

Magen-Darm-Infekte natürlich behandeln

Nicht nur zu viel und zu reichhaltiges Essen kann zu Magen-Darm-Beschwerden führen. Die Winterzeit ist auch mit einem vermehrten Aufkommen an Infektionskrankheiten verbunden. In den öffentlichen Verkehrsmitteln und auf geselligen Adventsmärkten kann es schnell passieren, dass man sich einen Magen-Darm-Infekt einfängt. Aber auch Lebensmittelvergiftungen kommen in den Feiertagen leider besonders häufig vor. Übelkeit, Erbrechen und Durchfälle sind die unangenehmen Folgen, die man in dieser feierlichen Zeit gar nicht gebrauchen kann.

Doch es gibt natürliche Hilfe: Siliziumdioxid (enthalten in Polisorb®).

Das Mineral Siliziumdioxid ist ein feines, weißes Pulver natürlichen Ursprungs, das die Fähigkeit besitzt, im Magen-Darm-Trakt schädliche Stoffe wie Viren, Bakterien, Giftstoffe und Allergene zu binden. Die reinigende und entgiftende Wirkung ist effektiv und wohltuend bei unspezifischen Magen-Darm-Beschwerden.

Besonders schonend für die ganze Familie – bereits für Kinder ab 1 Jahr

Siliziumdioxid wird nicht vom Körper aufgenommen. Das Pulver ist ein sogenanntes Adsorptionsmittel mit exzellenten stoffbindenden Eigenschaften und wird auf natürlichem Wege, zusammen mit den gebundenen Stoffen, wieder ausgeschieden.

Während viele andere Mittel nicht für Kinder geeignet sind, kann Polisorb® schon für Kinder ab einem Jahr (ab ca. 11 kg) Hilfe bei Magen-Darm-Beschwerden bieten. Viele Kinder essen in der Weihnachtszeit zu viel oder probieren neue Speisen, die sie nicht vertragen. Häufig reagieren sie mit Durchfall. Das Pulver kann bei Beschwerden in das Lieblingsgetränk des Kindes eingerührt werden, dies erleichtert die Einnahme und viel Trinken ist bei Durchfall besonders wichtig.


Polisorb

polisorb®

Pulver zum Einnehmen nach Einrühren in Wasser. Bitte beachten Sie 2 Stunden Zeitabstand zur Einnahme von Medikamenten.

Inhalt 25 g
Vertrieb Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
Preis 9,95 €