Allgemein

Erste-Hilfe-Tipps gegen Durchfall

Er ist lästig, unangenehm und beeinträchtigt unseren Alltag: Durchfall. Im Durchschnitt leidet der Deutsche mindestens einmal im Jahr an dieser „Volkskrankheit“. Mediziner sprechen von Durchfall, wenn der Patient mehr als dreimal am Tag zur Toilette muss und der Stuhl dabei sehr flüssig ist oder eine sehr große Menge erreicht.

Normalerweise hält er nur wenige Tage an. Haben Sie über einen längeren Zeitraum Beschwerden oder Begleiterscheinungen wie Fieber, Erbrechen oder Blut im Stuhl, dann sollten Sie auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen. Vor allem bei Kindern kann eine Durchfall-Erkrankung schwerwiegende Folgen haben. Akuter Durchfall lässt sich in der Regel zum Glück gut und erfolgreich selbst behandeln.

Ein wichtiger Termin steht an, doch auf einmal knurrt und grummelt es im Darm? Bei akutem Durchfall helfen folgende Erste-Hilfe-Tipps:

  1. Stopfende Nahrungsmittel zu sich nehmen
    Es gibt bestimmte Nahrungsmittel, die den Stuhl fester machen können und eine stopfende Wirkung haben. Dazu gehören geriebene Äpfel (mit Schale!) und pürierte Bananen. Sie enthalten Pektin, ein natürliches Geliermittel, das Wasser bindet. Damit das Pektin seine Wirkung voll entfalten kann, lassen Sie den geriebenen Apfel zehn bis fünfzehn Minuten stehen.
  2. Auf Schonkost umschwenken
    Um die Durchfall-Symptome schnell zu bekämpfen, achten Sie sehr sorgfältig auf Ihre Ernährung und essen Sie nur sehr bekömmliche Nahrungsmittel. Folgende Lebensmittel verbessern Durchfallsymptome: Zwieback oder Weißbrot, pürierte Bananen oder Haferbrei. Kartoffelbrei und Reis sind ebenso erlaubt. Verzichten Sie unbedingt auf fettige Nahrung, Milchprodukte, scharfes Essen und rohes Gemüse.
  3. Tee statt Kaffee
    Auch wenn der morgendliche Kaffee zu Ihrem Ritual gehört: Lassen Sie ihn unbedingt weg. Denn Kaffee wirkt abführend und verstärkt den Durchfall. Trinken Sie stattdessen Tee. Am besten eignen sich Kamillen-, Pfefferminz- oder Heidelbeertee.
  4. Durchfallerreger binden und ausscheiden
    Um den Darm bei seiner Heilung effektiv zu unterstützen, können Sie ein Adsorptionsmittel wie z.B. Polisorb® zu sich nehmen. Polisorb® ist ein Mineral natürlichen Ursprungs, das Giftstoffe wie Bakterien und Viren im Darm bindet, sodass diese anschließend auf natürlichem Wege ausgeschieden werden können. Der strapazierte Darm wird entlastet und die Symptome des Durchfalls werden wirksam bekämpft.

Warum Polisorb® das richtige für Sie ist

Durchfall, aber auch Übelkeit, Erbrechen oder Bauchschmerzen sind Anzeichen für eine Irritation des Darms. Beispielsweise ausgelöst durch eine Infektion mit Bakterien oder Viren, durch Allergene oder eine Gluten-Unverträglichkeit. Um die belastenden Schadstoffe schonend aus dem Körper zu spülen und die Darmbeschwerden schnell zu bekämpfen, empfiehlt sich Polisorb®. Es ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich.

Natürlich gegen Darmbeschwerden

Polisorb® ist ein ultrafeines Pulver aus Siliziumdioxid. Dieses Mineral natürlichen Ursprungs wird vom Körper nicht aufgenommen oder verändert. Bei der Einnahme gelangt es unverändert in den Magen-Darm-Trakt und bindet dort mit seiner riesigen Oberfläche große Mengen an Erregern. Anschließend wird Polisorb® samt den Schadstoffen auf natürlichem Wege ausgeschieden. Der strapazierte Darm wird geschont und entlastet. Polisorb® hilft nicht nur bei Durchfall, sondern auch bei Übelkeit, Erbrechen, Blähungen und Bauchschmerzen (bei Gluten-Unverträglichkeit oder Darminfektionen) und entgiftet so den Darm.

Polisorb® einfach mit dem Lieblingsgetränk einnehmen

Das ultrafeine Pulver ist komplett geruchs- und geschmackslos. Sie können es in Ihr Lieblingsgetränk einrühren. Das Mineral natürlichen Ursprungs bindet im Magen-Darm-Trakt schädliche Stoffe, wie Bakterien, Viren oder Allergene. Die an Polisorb® gebundenen Erreger werden so ganz natürlich aus dem Darm ausgeschieden.

Polisorb® für die ganze Familie

Gerade bei Kindern ist es schwierig, ein passendes Mittel gegen Durchfall zu finden. Vieles dürfen Kinder nicht einnehmen. Polisorb® ist anders: Bereits ab einem Alter von einem Jahr bzw. 11 Kilogramm Körpergewicht kann Polisorb® eingesetzt werden.


Polisorb

polisorb®

Pulver zum Einnehmen nach Einrühren in Wasser. Bitte beachten Sie 2 Stunden Zeitabstand zur Einnahme von Medikamenten.

Inhalt 25 g
Vertrieb Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
Preis 9,95 €